Nr. 5 | 13. Mai 2020: Hildesheim

60,00 

Bischof Bernward von Hildesheim entstammte altem sächsischen Adel. Seine Vorfahren gehen möglicherweise sogar auf Herzog Widukind, dem Gegner Karls des Großen, zurück, was sich jedoch nicht zweifelsfrei beweisen lässt. Bernward selbst zählte nach dem frühen Tod Kaiser Otto II. zu den Beratern der Kaiserin Theophanu. Durch Bernwards Förderung wuchs die Goldschmiedekunst zu höchster Blüte. Während einer Führung durch den Mariendom erleben Sie einzigartige Kunstwerke, die bis heute ihresgleichen suchen.

Nach dem Mittagessen haben Sie Gelegenheit, die historische Altstadt Hildesheims zu erkunden.

Leistungen: Fahrt im modernen Reisebus nach Hildesheim. Führung durch den Hildesheimer Dom. Mittagessen mit einem Tellergericht und einem Getränk sowie Reisebegleitung durch Zeitwanderin Greta Neumann. Mindesteilnehmeranzahl 30 Personen

Ab 10 Personen (Gruppen), bitten wir um direkte Kontaktaufnahme an event@kompakt.media oder info@wirsindmd.de

Vorrätig

Artikelnummer: KOMRS_MAI Kategorie:

Beschreibung

Bischof Bernward von Hildesheim entstammte altem sächsischen Adel. Seine Vorfahren gehen möglicherweise sogar auf Herzog Widukind, dem Gegner Karls des Großen, zurück, was sich jedoch nicht zweifelsfrei beweisen lässt. Bernward selbst zählte nach dem frühen Tod Kaiser Otto II. zu den Beratern der Kaiserin Theophanu. Durch Bernwards Förderung wuchs die Goldschmiedekunst zu höchster Blüte. Während einer Führung durch den Mariendom erleben Sie einzigartige Kunstwerke, die bis heute ihresgleichen suchen.

Nach dem Mittagessen haben Sie Gelegenheit, die historische Altstadt Hildesheims zu erkunden.

Leistungen: Fahrt im modernen Reisebus nach Hildesheim. Führung durch den Hildesheimer Dom. Mittagessen mit einem Tellergericht und einem Getränk sowie Reisebegleitung durch Zeitwanderin Greta Neumann. Mindesteilnehmeranzahl 30 Personen

Ab 10 Personen (Gruppen), bitten wir um direkte Kontaktaufnahme an event@kompakt.media oder info@wirsindmd.de