Grundsteinlegung des Neubauprojektes „Juri-Gagarin-Haus“ der MWG Magdebrg

Magdeburg, 24.11.2019: In der kommenden Woche wird auf dem Baugrundstück in der Juri-Gagarin-Straße, Magdeburg (an der Straßenbahn-Endhaltestelle in Neu-Reform) offiziell der Grundstein für das Projekt „Juri-Gagarin-Haus“ der MWG Magdeburg gelegt.

Es entsteht ein Wohn- und Geschäftshaus in der von der MWG entwickelten kostengünstigen Modulbauweise „MWG 2020“, das die Vorteile von vorgefertigten Bauelementen und modernster Bautechnik vereint.

Hier entstehen 28 Wohnungen, für die es  bereits über 40 Interessenten gibt.

Mit dem Neubauvorhaben in Neu-Reform zeigt die MWG Flagge für die mitgliederstarken Stadtteile. In Neu-Reform und in Nord ist die Basis von Sachsen-Anhalts größter Wohnungsgenossenschaft – und dort wird sich das Unternehmen weiter stark engagieren. Nach den Projekten in der Innenstadt (Domviertel und „Luisen-Carré“) ist dies ein starkes und unübersehbares Zeichen für das Engagement in den Stadtteilen.

Vielleicht gefällt dir auch