65-jährige Magdeburgerin beraubt

Magdeburg, 11.11.2019: Am Sonntag, w10.11.2019, gegen 15:15 Uhr, wurde einer 65-jährigen Magdeburgerin die Handtasche geraubt.

Die 65-jährige Frau wurde am Sonntag von einem Jugendlichen angesprochen und um Geld gebeten. Diese Bitte wurde verneint. Als sich die Magdeburgerin dann gemeinsam mit einer Bekannten für einen Spaziergang in der Neustädter Straße befand, wurde ihr die Handtasche von hinten entrissen. Der Täter flüchtete auf einem roten Damenfahrrad. Die 65-jährige erkannte in dem unbekannten Täter den Jugendlichen wieder. In der Handtasche hatten sich Bargeld, ein Handy, persönliche Dokumente und ein Wohnungsschlüssel befunden. Die Wohnung der Geschädigten wurde daraufhin von der Polizei überprüft. Der Täter hatte hier nichts entwendet.

Gegen 17:00 Uhr erhielt die 65-jährige Magdeburgerin per Anruf die Information, dass ihre Handtasche im Breiten Weg aufgefunden wurde. Aus der Tasche fehlten Bargeld und Handy.

Der Täter wurde wie folgt beschrieben:

  • ca. 14-16 Jahre alt
  • schlanke Gestalt
  • helles Haar
  • sprach deutsch
  • bekleidet mit einer dunklen Jacke sowie Hose

Die polizeilichen Ermittlungen dauern an.

Zeugen, welche Hinweise zu dem Täter und/oder der Tat geben können, werden gebeten sich unter 0391/546-3292 im Polizeirevier Magdeburg zu melden. 

Vielleicht gefällt dir auch