Wenn die Psyche dir einen Streich spielt

Im Stadtfelder Schlachthofquartier eröffnet André Weinreich im Oktober 2019 seine Systemische Psychotherapiepraxis in der Viehbörse. Der ausgebildete Heilpraktiker für Psychotherapie und zertifizierter Systemischer Therapeut und Berater (SG) arbeitet künftig eng und vertrauensvoll zusammen mit Einzelpersonen, Paaren und Familien an den individuellsten Lebenswerken.


Die Systemische Therapie ist neben den drei klassischen Therapien Verhaltenstherapie, tiefenpsychologisch fundierte und analytische Psychotherapie als psychotherapeutisches Verfahren wissenschaftlich anerkannt. Sie sieht den Menschen nicht als isolierte Person, sondern als Teil des sozialen Systems und der Beziehungen, in denen er sich bewegt (Familie, Beziehung, in einem Team, in der Gesellschaft, etc.). Ihr Blick richtet sich auf die Wertvorstellungen, Muster, Regeln und Rollen innerhalb der Systeme. Sie kann unter anderem bei Depressionen, Anpassungsstörungen, Burn-Out, Phobien, Angst- und Zwangsstörungen, somatoformen und psychosomatischen Beschwerden und bei Schlafstörungen unterstützend begleiten und zu einem besseren Umgang mit den Symptomen beitragen.


André glaubt fest an die persönlichen Wachstumsmöglichkeiten des Menschen, an seine Stärken, Fähigkeiten und Ressourcen und daran, dass jede Seele mit Unterstützung nachreifen kann. Er unterstützt seine Patienten auf ihrem Weg der Suche nach neuen Sichtweisen und beim Finden neuer Ideen, Perspektiven und Möglichkeiten. Seine Patienten entscheiden zu jeder Zeit autonom, welches Thema sie zu welchem Zeitpunkt anschauen und welchen Weg sie gehen möchten.


Ehrenamtlich engagiert sich André Weinreich als Seelsorger und Kurator im Allgemeinen Behindertenverband Sachsen-Anhalt e.V. und auch deshalb ist ihm ein vertrauensvoller Umgang mit den jeweiligen Patienten und Themen sehr wichtig. Natürlich unterliegt auch er der Schweigepflicht und hält sich an die therapeutischen und ethischen Richtlinien der Systemischen Gesellschaft (SG).

Die Sichtweise von André Weinreich ist dabei ganz simpel und eigentlich auch logisch, oder? André Weinreich: „Man darf den Menschen nichts aufdiktieren, sondern kann ihnen lediglich Impulse für neue Inspirationen geben und sie somit bei ihrer Weiterentwicklung begleiten. Jeder kann sein Leben wieder LEBENSWERT machen und an seinem ganz persönlichen LEBENSWERK arbeiten. Man sollte sein Leben nicht vergeuden, sondern vergolden.“

Weitere Informationen erhalten Sie auf der Homepage www.praxisweinreich.de oder unter der Telefonnummer 0391/ 72 77 43 54.

Text: WSM /NiS

Vielleicht gefällt dir auch