MVGM übergibt Erlös aus den Sitzschalen-Happenings im Magdeburger Stadion an die Vereine

Magdeburg, 15.08.2019:  Nach dem erfolgreichen Spenden-Verkauf von Sitzschalen aus der Magdeburger MDCC-Arena an Fans des 1. FC Magdeburg ist der Erlös am Mittwoch, 14. August an den 1. FC Magdeburg und den SC Magdeburg für die jeweilige Nachwuchsarbeit der Fußballer und Handballer in der Landeshauptstadt überreicht worden.

Steffen Schüller (Foto, Mitte), Geschäftsführer der Stadionbetreibergesellschaft MVGM überreichte jeweils einen symbolischen Spendenscheck über 22.000 Euro an SCM-Geschäftsführer Marc-Henrik Schmedt (links) und Thomas Hoßmang, Leiter des Nachwuchsleistungszentrums des 1. FC Magdeburg.

Zuvor lieferten sich Spieler beider Vereine eine nicht ganz ernst gemeinte Challenge auf der ElbauenZip-Seilrutsche. Vom Jahrtausendturm ging es für die Sportler aus 43 Metern hinab. Mit dabei waren die SCM-Profis Daniel Pettersson und Christoph Steinert sowie FCM-U19-Kapitän Julian Weigel und Nachwuchsspieler Yannick Schimmelpfennig.

Wegen des Umbaus der Nordtribüne im Stadion in eine reine Stehplatztribüne wurden die Sitzschalen dort nicht mehr benötigt. Diese wurden durch die MVGM bei zwei Aktionen im März und im Juni dieses Jahres an die FCM-Fans gegen Spenden für den Nachwuchs der Fußballer und Handballer veräußert und fanden reißenden Absatz bei den Clubfans.

Vielleicht gefällt dir auch