Landeserntedankfest : Entdecken, genießen, feiern

Wenn im Elbauenpark die Traktoren rollen, sich jede Menge Tiere versammeln und im Hintergrund die Klänge der Jagdhornbläser ertönen, dann ist mal wieder Zeit für das Landeserntedankfest. Am 14. und 15. September dürfen sich die Besucher jeweils von 10 bis 18 Uhr auf ein buntes Markttreiben mit über 220 Ausstellern sowie ein vielseitiges Programm rund um die Landwirtschaft freuen.

Neben informativen Vorträgen, Interviews und Kabarett werden unter anderem die hochkarätigen Künstler Stefanie Heinzmann und Ray Wilson für stimmungsvolle musikalische Unterhaltung sorgen. Die Taste Company Magdeburg führt ein Schaukochen mit Geflügelvariationen durch und für die kleinen Besucher gibt es ein Spiel- und Spaßareal mit spannenden Attraktionen und Kreativangeboten.

Zwischen Öko- und Europadorf können sich die Gäste über verschiedenste Themen rund um die Landwirtschaft informieren, mit regionalen Erzeugern, Vereinen bzw. Verbänden ins Gespräch kommen und jede Menge köstliche Produkte aus Altmark, Börde, Fläming und Co. probieren. Ob nun die besten Fleischleckereien, ein frisch zubereiteter Baumkuchen, der Lieblingsziegenkäse vom Ökobauern oder besondere Bierspezialitäten – so viele regionale Produkte aus Sachsen-Anhalt wie an diesem Wochenende gibt es selten an einem Ort. Unter ihnen befinden sich auch zahlreiche geschmackliche Highlights des Landes, die im Wettbewerb „Kulinarisches Sachsen-Anhalt” in den letzten drei Jahren einen Stern als Auszeichnung erhielten. Diverse Aussteller informieren aus verschiedenen Perspektiven zum Thema „Wir schätzen unsere Lebensmittel”.

Die Landtechnikschau lädt zu einem Blick auf moderne sowie historische Erntemaschinen und andere Geräte ein. Im Tierschauring werden Nutztierarten wie Milchschafe oder Geiseltaler Strohschweine und ihre Verwendungsmöglichkeiten mit gesamter Wertschöpfungskette vorgestellt. Am Samstag präsentiert der Pferdezuchtverband Brandenburg-Anhalt e. V. seine 16. Staatsprämienschau der drei- bis sechsjährigen Stuten. Am Sonntag erwartet alle Pferdeliebhaber ein buntes Schauprogramm mit 50 Pferden 15 verschiedener Rassen – mit dabei auch die im letzten Jahr hochprämierte „Dancing Queen” der Breitenroder Dressurreiterin Laura Eisner.
Ein weiterer Programm-Höhepunkt ist die auf der Seebühne stattfindende Wahl der schönsten Erntekrone des Landes. Am Samstag können Besucher ihre Stimme für den Publikumspreis abgeben, während eine Fachjury die Gewinner der drei ersten Plätze auserwählt. Am Sonntag findet traditionell der ökumenische Erntedankgottesdienst in Anwesenheit von Ministerpräsident Dr. Reiner Haseloff sowie Landwirtschaftsministerin Prof. Dr. Claudia Dalbert statt.

Quelle: Magdeburg Kompakt

Vielleicht gefällt dir auch