Körperverletzung an der Hubbrücke

Magdeburg, 11.09.2019: Am Dienstag, den 10.09.2019 meldeten Zeugen gegen 20:00 Uhr eine Körperverletzung im Bereich der Hubbrücke.

Ein 25-jähriger Mann aus Eritrea traf im Bereich der Hubbrücke auf eine ihm unbekannte männliche Person und geriet mit dieser aus bislang noch nicht bekannten Gründen in einen Streit. Hierbei wurde der 25-Jährige mit der Faust ins Gesicht geschlagen und die Böschung zur Elbe herunter gestoßen. Kurz darauf ließ der bislang unbekannte Täter vom 25-Jährigen ab und entfernte sich in unbekannte Richtung.

Der Angreifer konnte wie folgt beschrieben werden:

  • männlich
  • etwa 25 Jahre alt
  • dunkelhäutig
  • ca. 180 cm groß
  • dunkle Jeans
  • helle Oberbekleidung
  • weiße Turnschuhe

Zeugen, welche Hinweise zu dem Täter und/oder der Tat geben können, werden gebeten sich unter 0391/546 3292 im Polizeirevier Magdeburg zu melden.

Vielleicht gefällt dir auch